Diagnostic News

Erfolg in Frankreich –
Informationen aus dem
französischen Wirtschaftsleben

Informiert jeden Monat aktuell.

  1. Home
  2.  | 
  3. DiagnosticNews
  4.  | Verkauf von mangelhaften Produkten

Diagnostic News

Verkauf von mangelhaften Produkten

Apr 2, 2017 | DiagnosticNews, Handelsrecht

Verschiedene Anspruchsmöglichkeiten

Drei Sattelschlepper gerieten in Brand. Der Eigentümer, ein Transportunternehmen, verklagte daraufhin sowohl den Verkäufer der Fahrzeuge und der Wagenachsen als auch den Hersteller der Achsen.

Das angerufene Gericht begründete die Haftung des Achsenherstellers unter Berufung auf Art. 1245 des „Code civil“ fest. Danach haftete der Hersteller für den Schaden, der durch einen Mangel seines durch ihn gefertigten Produktes verursacht wurde. Die Haftung der beiden Verkäufergesellschaften hingegen wurde vom Gericht ausgeschlossen.

Das Kassationsgericht, Urteil vom 11. Januar 2017, folgte der obigen Entscheidung nur teilweise. Dabei bestätigte es, dass nur die Haftung des Achsenherstellers als Produzent gemäß Art. 1245 „Code civil“ in Frage komme.

Darüber hinaus führte es an, dass aber auch beide Verkäufergesellschaften zur Verantwortung unter Bezugnahme auf Art. 1641 „Code Civil“ herangezogen werden könnten. Die Verkäufer sind nämlich auch verpflichtet, für vorliegende Sachmängel einzustehen.

Diagnostic News nach Themen sortiert:


Für Sie nach speziellen Steuer- und Rechtsthemen sortiert:

Diagnostic News Archiv


Alle Ausgaben von Diagnostic News zum Download als PDF