Diagnostic News

Erfolg in Frankreich –
Informationen aus dem
französischen Wirtschaftsleben

Informiert jeden Monat aktuell.

  1. Home
  2.  | 
  3. DiagnosticNews
  4.  | Verjährung von Forderungen

Diagnostic News nach Themen sortiert:


Für Sie nach speziellen Steuer- und Rechtsthemen sortiert:

Diagnostic News Archiv


Alle Ausgaben von Diagnostic News zum Download als PDF

Diagnostic News

Verjährung von Forderungen

Sep 3, 2020 | DiagnosticNews, Handelsrecht

Sonderfall: Stark verspäteter Versand der Rechnungen

Normale Forderungen gegenüber einer Privatperson verjähren nach zwei Jahren, wohingegen diejenigen eines Unternehmens über fünf Jahre lang geltend gemacht werden können. Nach Ablauf dieser Fristen werden entsprechende Klagen selbst bei bestehender Begründetheit von den Gerichten als unzulässig abgewiesen. 

Die Verjährungsfrist beginnt grundsätzlich mit Ablauf des auf der Rechnung angegebenen Zahlungszieles. Wenn z.B. der Forderungsbetrag eine Zahlung von „Netto in 14 Tagen“ vorsieht, so beginnt die Verjährungsfrist erst nach Verstreichen von 14 Tagen.

In dem zugrundeliegenden Sachverhalt verschickte ein Dienstleistungsunternehmen seine Rechnung mit einer Verspätung von Monaten bzw. sogar Jahren an den Kunden. Das angerufene Kassationsgericht, Urteil vom 26. Februar 2020, entschied bei dieser Sachlage, dass die Verjährungsfrist ab dem Zeitpunkt der Erbringung der Dienstleistung zu laufen begann und nicht erst mit Rechnungsversand.

Diagnostic News nach Themen sortiert:


Für Sie nach speziellen Steuer- und Rechtsthemen sortiert:

Diagnostic News Archiv


Alle Ausgaben von Diagnostic News zum Download als PDF