1. Home
  2.  | 
  3. Leistungen
  4.  | SAP Support

SAP-Leistungen – Eine Übersicht für Sie

 

 

 

 

 

 

 

 

Laden Sie sich hier unser SAP-Datenblatt „FEC-Begleitung, Einrichtung, Analyse“ herunter:

SAP Support

Wir helfen Ihnen, SAP-Anwendungen in Ihrer Auslandsgesellschaft in Frankreich zu optimieren und Ihren individuellen Unternehmensbedürfnissen anzupassen.

Dafür steht ein Team von 40 hoch qualifizierten SAP-Beratern zur Verfügung, die in den letzten 15 Jahren mehr als 250 Unternehmen erfolgreich betreut haben. Allein im vergangenen Jahr konnten wir über 10 gelungene SAP-Roll-Outs verzeichnen.

SAP-Roll-Out in Frankreich

Unsere Beratung erfolgt mehrsprachig – wahlweise in Deutsch, Französisch oder Englisch.

Wichtig für Sie:

Wir schaffen die optimale Ausnutzung des gegebenen SAP-Standards und begrenzen – wo sinnvoll und machbar – den Aufwand für Sonderentwicklungen. Das Ziel ist immer, in einem partnerschaftlichen Prozess eine Ihren Bedürfnissen in Frankreich entsprechende Lösung mit größter Wirtschaftlichkeit zu entwickeln und in einem fristgerechten Zeitraum umzusetzen.

Wir schaffen für Ihre Tochtergesellschaft in Frankreich maßgeschneiderte SAP-Lösungen in den Bereichen:

  • Buchhaltung und Finanzwesen
  • E-Business
  • Customer Relationship Management (CRM)
  • Business Intelligence, BW, SEM
  • Vertrieb
  • Logistik
  • Lager- und Lagerplatzverwaltung
  • Produktionsplanung und -steuerung

Wir sorgen für reibungslose Kommunikation zwischen Mutter- und Tochtergesellschaft in Deutschland und Frankreich:

  • Roll out
  • Integration in bereits vorhandene Systeme
  • Reportings nach multidimensionalen Gesichtspunkten
  • Reorganisationen
  • Mergers & Acquisitions

SAP-Leistungen – Eine Übersicht für Sie


Laden Sie sich hier unser SAP-Datenblatt „FEC-Begleitung, Einrichtung, Analyse“ herunter:

Lassen Sie sich zu dem Thema von uns beraten

Weitere Leistungen:

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Gesellschafterverrechnungskonto 

Die Verwendung kann gerichtlich nachgeprüft werden Eine Vereinbarung hinsichtlich des Verrechnungskontos eines Gesellschafters stellt eine gesetzlich geregelte Konvention dar und begründet einen Geschäftsführungsvorgang. Sie erlaubt dem Gesellschafter einer GmbH, der...

Kriterien für die Wirksamkeit einer Wettbewerbsklausel

Das Bestehen eines Arbeitsvertrags ist nicht erforderlich Im Rahmen der Kapitalmittelbeschaffung wurde zwischen den Gründungsgesellschaftern und den Investoren einer „SAS“ (vereinfachte AG) ein Gesellschafterpakt abgeschlossen. Auf der Grundlage dieser Vereinbarung...