Diagnostic News

Erfolg in Frankreich –
Informationen aus dem
französischen Wirtschaftsleben

Informiert jeden Monat aktuell.

  1. Home
  2.  | 
  3. DiagnosticNews
  4.  | 
  5. Bilanzrecht
  6.  | Erträge aus Anlageverkäufen

Diagnostic News

Erträge aus Anlageverkäufen

Okt 5, 2012 | Bilanzrecht, DiagnosticNews

Ausweis im operativen Ergebnis

Erträge aus Anlageverkäufen werden gemäß dem französischen Kontenrahmen und daraus folgend im außerordentlichen Ergebnis der Gewinn- und Verlustrechnung ausgewiesen. Diese Darstellungsweise kann zu einer fälschlichen Analyse des operativen Ergebnisses führen.

Die Kammer der französischen Wirtschaftsprüfer („CNCC“) lässt deshalb unter gewissen Umständen und unter Einhaltung gewisser Bedingungen den Ausweis von Erträgen aus Anlageverkäufen auch im operativen Ergebnis zu.

Nach Auffassung des „CNCC“ ist es Aufgabe des Unternehmens darzulegen, ob ein Anlageverkauf im Rahmen seiner normalen Geschäftsaktivität erfolgte oder vielmehr einen außerordentlichen Charakter darstellte und deshalb auch einen entsprechenden Buchungsausweis rechtfertige. Hierzu ist anzumerken, dass für Zwecke der Errechnung der neuen französischen Gewerbesteuer („CVAE“), die auf dem erwirtschafteten Mehrwert des Unternehmens basiert, eine Berücksichtigung der Erträge aus Anlageverkäufen unter den Umsatzerlösen erfolgen kann.
Unabhängig unter welcher Stufe der Gewinn- und Verlustrechnung diese Erträge ausgewiesen werden, ist darauf zu achten, dass die jährliche Vergleichbarkeit eingehalten wird und dass – soweit es sich um signifikante Beträge handelt – diese im Anhang sowie im Geschäftsbericht dargestellt werden.

Diagnostic News nach Themen sortiert:


Für Sie nach speziellen Steuer- und Rechtsthemen sortiert:

Diagnostic News Archiv


Alle Ausgaben von Diagnostic News zum Download als PDF