Diagnostic News

Erfolg in Frankreich –
Informationen aus dem
französischen Wirtschaftsleben

Informiert jeden Monat aktuell.

  1. Home
  2.  | 
  3. DiagnosticNews
  4.  | Erhöhung des Körperschaftsteuersatzes von größeren Unternehmen

Diagnostic News

Erhöhung des Körperschaftsteuersatzes von größeren Unternehmen

Feb 9, 2012 | DiagnosticNews, Steuerrecht

Gültigkeit ab 1. Januar 2012

Das vierte Abänderungsgesetz zum Haushaltsgesetz 2011 („loi de finance“), das weitere fiskalische Maßnahmen, um die öffentlichen Finanzen auszugleichen, vorsieht, beinhaltet u.a. eine Erhöhung des derzeitigen Körperschafts­teuer­sat­zes für Unternehmen mit einem Um­satzvolumen von mehr als 250 Mio. €.

Der geltende Satz von 33,3% erhöht sich damit um 5% auf rund 35%. Der neue Körperschaftsteuersatz findet auf alle Unternehmen der obigen Größen­ordnung, die ab dem 31. Dezember 2011 ihr Geschäftsjahr abschließen, Anwendung. Das Gesetz sieht vor, dass mit Erreichung eines nach Maastricht-Kriterien erstellten Haushaltsbudgets (maximal 3% Defizit) der Sondersatz von 5% wieder zum Wegfall kommen soll. Nach den vorliegenden Budgetplanun­gen für die nächsten Jahre soll dies Ende 2013 der Fall sein. Damit wäre eine Rückkehr zum aktuellen Körper­schaftsteuersatz von 33,3% für das Geschäftsjahr 2014 (Basis: Ergebnis 2013) in Aussicht gestellt.

Diagnostic News nach Themen sortiert:


Für Sie nach speziellen Steuer- und Rechtsthemen sortiert:

Diagnostic News Archiv


Alle Ausgaben von Diagnostic News zum Download als PDF