Aktuelles

  1. Home
  2.  | 
  3. DiagnosticNews
  4.  | 
  5. Aktuell
  6.  | Die obligatorische elektronische Zahlungsweise der Unternehmensteuer

Aktuelle News 

Die obligatorische elektronische Zahlungsweise der Unternehmensteuer

Okt 25, 2014 | Aktuell

Alle Gesellschaften sind ab 1. Mai 2015 davon betroffen

Die französischen Unternehmen können ab Mai 2015 ihre gesamten Steuerbelastungen nur noch auf elektronischem Wege begleichen. Ausgenommen hiervon bleiben nur die Mikro-Unternehmen und „Autoentrepreneur“ (französische Einzelunternehmer mit Sonderstatus).

Bis zu diesem Zeitpunkt sind noch einige Etappen zurückzulegen. Zum 1. Oktober 2014 wurde bereits die elektronische Mehrwertsteuerzahlung für alle Unternehmen obligatorisch. Des Weiteren kann ab Februar 2015 die Lohnsteuer nur noch mit Hilfe einer elektronischen Überweisung vorgenommen werden. Und schließlich sind ab Mai 2015 alle Unternehmen verpflichtet, ihre Steuerergebnisse via Teletransmission zu übermitteln.

Die Strafen, die für die Nichteinhaltung der elektronischen Erklärungsabgabe bzw. Bezahlung erhoben werden, liegen bei 0,2% auf der Basis der erklärten Beträge, wobei die Mindeststrafe bei 60 € liegt. Die obige Maßnahme wird zu Erleichterungen bei den Unternehmen und zu bedeutenden finanziellen Einsparungen bei der Finanzverwaltung führen. 45 Cents soll die Bearbeitung einer Erklärung das Finanzamt kosten. Gleichzeitig wird die total papierlose Steuererklärung und Überweisung den eingeleiteten Personalabbau in der Verwaltung weiter beschleunigen. In den letzten 15 Jahren sollen so bereits 28 500 Stellen abgebaut worden sein.

Der nächste Schritt geht nun in Richtung natürliche Personen. Für das Kalenderjahr 2013 wurden 14 Millionen Steuererklärungen von 36 Millionen bestehenden Steuerhaushalten elektronisch abgegeben. Sollte weiterhin für Privatpersonen von der Einführung einer gesetzlichen Verpflichtung abgesehen werden, so ist noch viel Überzeugungsarbeit notwendig.

Haben Sie Fragen zu unseren aktuellen News?

Gern unterstützen wir Sie mit Ihrem Unternehmen in Frankreich  

Unser COFFRA-Team steht Ihnen gern zur Verfügung.