Diagnostic News

Erfolg in Frankreich –
Informationen aus dem
französischen Wirtschaftsleben

Informiert jeden Monat aktuell.

  1. Home
  2.  | 
  3. DiagnosticNews
  4.  | Automobilhersteller auf dem Prüfstand

Diagnostic News

Automobilhersteller auf dem Prüfstand

Nov 13, 2011 | DiagnosticNews

Hoher Preisanstieg bei den Ersatzteilen

Laut einer Veröffentlichung der französischen Wettbewerbsaufsichtsbehörde („Autorité de la Concurrence“) vom 30. Juni 2011, sind zwischen 2000 und 2009 die Preise von Ersatzteilen für Fahrzeuge um 30% angestiegen, wogegen im gleichen Zeitraum die Preise für Neuwagen nur um 8% angehoben wurden. Nach Meinung der „Autorité de la Concurrence“ lassen sich diese Preiserhöhungen nicht allein durch den Anstieg bei den Rohstoffen und den Lohnkosten erklären. Sie ist vielmehr der Meinung, dass dieser Zustand aus einem nicht ausreichenden Wettbewerb zwischen den verschiedenen Akteuren auf diesem Sektor resultiert.

Die Wettbewerbsaufsichtsbehörde wird deshalb eine Untersuchung der Situation des Automobilreparaturmarktes durchführen. Ziel dieser Analyse ist es herauszufinden, ob die unabhängigen Werkstätten in der Lage sind, einen wirksamen Wettbewerb gegenüber den mit den Automobilherstellern verbundenen Betrieben zu führen. Des Weiteren soll untersucht werden, ob die Reparaturwerkstätten tatsächlich so organisiert sind, die verschiedenen Typen von Lieferantenersatzteilen (vom Automobil hersteller, von der Zuliefererindustrie oder auch von alternativen Lieferanten stammend) wettbewerblich konform anzubieten. Und schließlich möchte die „Autorité de la Concurrence“ die Auswirkungen der Monopolstellung der Automobilhersteller auf den Verkauf der Ersatzteile, die durch das Recht an geistigem Eigentum geschützt sind, beurteilen.

Diagnostic News nach Themen sortiert:


Für Sie nach speziellen Steuer- und Rechtsthemen sortiert:

Diagnostic News Archiv


Alle Ausgaben von Diagnostic News zum Download als PDF