Diagnostic News

Erfolg in Frankreich –
Informationen aus dem
französischen Wirtschaftsleben

Informiert jeden Monat aktuell.

  1. Home
  2.  | 
  3. DiagnosticNews
  4.  | 
  5. Arbeitsrecht
  6.  | Arbeitsausübung in der Privatwohnung oder im Unternehmen

Diagnostic News

Arbeitsausübung in der Privatwohnung oder im Unternehmen

Apr 25, 2014 | Arbeitsrecht, DiagnosticNews

Kein Kündigungsgrund bei Verweigerung

Der Arbeitsvertrag sah die Arbeitsausübung entweder in der Wohnung oder in einer Betriebsstätte des Unternehmens vor. Tatsächlich arbeitete der Arbeitnehmer in seiner Wohnung.

Der Arbeitgeber forderte den Arbeitnehmer nun auf, seinen bisherigen Arbeitsplatz aufzugeben und im Unternehmen zu arbeiten. Der Arbeitnehmer verweigerte diesen Wechsel.

Nach dem Urteil des Kassationsgerichtshofes vom 12. Februar 2014 konnte dem Arbeitnehmer wegen seiner Verweigerung nicht gekündigt werden. Danach hatten sich Arbeitgeber und Mitarbeiter effektiv auf einen Ort geeinigt, an dem die Arbeitsleistung ganz oder teilweise zu erbringen war. Diese vertraglich vereinbarte Arbeitsorganisation konnte nicht ohne die Einwilligung des Arbeitnehmers verändert werden.

Die Verweigerung des Arbeitnehmers, seinen Arbeitsplatz nunmehr im Unternehmen der Gesellschaft einzunehmen, war deshalb kein rechtmäßiger Kündigungsgrund.

Diagnostic News nach Themen sortiert:


Für Sie nach speziellen Steuer- und Rechtsthemen sortiert:

Diagnostic News Archiv


Alle Ausgaben von Diagnostic News zum Download als PDF