Schlagwort Archiv: Vermögen

0

Verhältnismäßigkeitsprüfung des Bürgschaftsumfangs

Ausdehnung auf den Ehegatten Eine natürliche Person, die eine Bürgschaft gegenüber einem professionellen Gläubiger abgibt, kann von ihrer Verpflichtung befreit werden, wenn nachgewiesen wird, dass zum Zeitpunkt der Bürgschaftsabgabe die Höhe der Verpflichtung offensichtlich disproportional im Vergleich zum Wert ihres Vermögensstandes und ihrer Einkünfte stand. In der vorliegenden Beurteilung lagen dem Kassationsgericht zwei verschiedene Sachverhalte vor: In dem Urteil des hier Weiterlesen...
0

Frankreich möchte eine neue Form von Unternehmensstiftung einführen.

Der Gesetzesentwurf ähnelt stark der deutschen Familienstiftung. Entfällt damit der seit Jahren gegen sie erhobene Vorwurf eines Trusts? Das große Gesetzeswerk von Minister Bruno Le Maire, das gerade unter dem Namen „Loi-Pacte“ in erster Fassung vom Parlament verabschiedet wurde und nun die verschiedenen Etappen bis zum definitiven Inkrafttreten (geplant ist das Frühjahr 2019) noch durchlaufen muss, sieht u.a. die Einführung hier Weiterlesen...