Gerichtliche Aufhebungsklage des Vertragsverhältnisses ist unzulässig Es ist ständige Rechtsprechung, dass ein geschützter Arbeitnehmer, der wegen Arbeitsunfähigkeit entlassen wurde, die vom Arbeitsinspektor hierzu erteilte Genehmigung nicht anfechten kann. Der Einwand, dass die Arbeitsunfähigkeit auf moralische Störungen zurückzuführen war, ist dabei unerheblich. Es ist nicht Aufgabe des Arbeitsinspektors, Gründe für die festgestellte Arbeitsunfähigkeit zu suchen. Um dies zu erreichen, muss der hier Weiterlesen...