Berücksichtigung von Gegenleistungen Der Alleingesellschafter verkaufte sämtliche von ihm an der Gesellschaft gehaltenen 3.000 Anteile, die auf einen Nominalwert von 10 € pro Anteil lauteten, zu einem symbolischen Gesamtwert von 1 €. Der Verkauf sah darüber hinaus die Einhaltung und Übernahme von festgelegten Verpflichtungen sowohl durch den Käufer als auch den Verkäufer vor. Einige Zeit später bedauerte der Verkäufer, seine hier Weiterlesen...