Die Beteiligung des Kommanditisten ist entscheidend Die französische Organschaft („intégration fiscale“) setzt u.a. voraus, dass die Obergesellschaft mindestens 95% der Anteile und der Stimmrechte an den Organtöchtern hält. Es stellte sich im Falle einer Kommanditgesellschaft auf Aktien („société en commandite par actions“, „SCA“) als Organtochter die Frage, bei welchem Gesellschafterstamm der „SCA“ die erforderliche 95%-ige Beteiligung der Organmutter vorliegen muss. hier Weiterlesen...