Kontenplan: Deutsch – Französisch – Englisch

Kontenplan: Deutsch – Französisch – Englisch

Der deutsch-französische und englische Kontenplan Der französische Kontenplan ist ein wichtiges Arbeitsinstrument für den täglichen Gebrauch aller Personen, die mit dem Rechnungswesen, der Bilanzerstellung oder sonstigen Finanzausweisen beschäftigt sind. Er ist durch...

Arbeitnehmer oder De-Facto-Unternehmensleiter 

Entscheidungskompetenz liegt beim Handelsgericht Der Geschäftsführer einer GmbH („SARL“) wurde wegen begangener Unterschlagungen zum Nachteil der Gesellschaft abberufen. Die Ehefrau, die den Status einer Arbeitnehmerin bekleidete, wurde aus demselben Grunde...

Die Inanspruchnahme einer Passivgarantie 

Auswirkungen von überbewerteten Aktivposten  Einem Vertrag über die Abtretung von Gesellschaftsanteilen lag eine Passiv- und Aktivgarantie zugunsten des Käufers zugrunde. Die Garantieerklärung war für den Fall der Verminderung des Eigenkapitals, das durch nicht oder...

Steuerliche Abschreibung des Geschäftswertes

Erwerb innerhalb der Periode 2022-2025 Das Haushaltsgesetz für 2022 erlaubt die steuerlich wirksame Abschreibung des in der Periode 1. Januar 2022 bis 31. Dezember 2025 aktivierten Geschäftswertes („Fonds commercial“).  Der „Fonds commercial“ ist der...

Abtretung von Gesellschaftsanteilen unter dem Verkehrswert

Kein rechtswidriges Geschäftsgebaren Eine Gesellschaft, die an ihren Verkaufsdirektor Gesellschaftsanteile an einer ihrer Tochtergesellschaften zu einem erheblich niedrigeren Kaufpreis als der Verkehrswert abtrat, machte sich dabei keines rechtswidrigen...

Auftreten eines Mitarbeiters wie ein Beauftragter

Die Gesellschaft muss für dessen eingegangene Verpflichtungen haften. Eine GmbH („SARL“) betätigte sich als Vermittler von Geschäftsanbahnungen zugunsten einer Gesellschaft, die sich mit dem Aufkauf von Baugeländen beschäftigte.  In diesem Rahmen musste der...

Ein nicht wahrheitsgemäßer Rechnungsabschluss 

Anspruch eines Gesellschafters gegenüber dem Geschäftsführer der in Konkurs gegangenen Gesellschaft Folgender Sachverhalt lag der Entscheidung des Kassationsgerichts vom 2. Februar 2022 zugrunde. Eine vereinfachte Aktiengesellschaft („SAS“) erwarb 63% der Anteile...

Konkursverfahren über das Vermögen des Ehemannes

Keine Befreiung für die Ehefrau als Mitdarlehensnehmerin Eine Bank gewährte zwei Eheleuten ein Darlehen für den Kauf eines Gebäudes, wofür beide sich gemeinsam zur Rückzahlung verpflichteten. Einige Zeit später wurde über das Vermögen des Ehemannes das...

Herausgabeanspruch im Insolvenzverfahren

Voraussetzung für die Forderung gegenüber dem Nacherwerber Ein Lieferant verkaufte Waren unter Eigentumsvorbehalt an die Einkaufszentrale einer Gruppe. Über die Zentrale und einige Gruppenfirmen wurde das Insolvenzverfahren eröffnet.  Der Lieferant machte...

Rechtmäßigkeit einer Pachtzinserhöhung

Unrechtmäßige Indexklausel Der Pachtvertrag eines Unternehmens sah eine jährliche Anpassung des Pachtzinses anhand einer jährlichen Indexklausel vor. Die Bestimmung präzisierte hierzu, dass eine Anpassung aber nur bei Anstieg der Indexklausel vorzunehmen war. ...

Nichtdurchführung einer Abtretungsverpflichtung 

Rechtfertigungsgründe Zwei Gesellschafter verpflichteten sich zur Abtretung ihrer Geschäftsanteile an einer „SARL“ (GmbH) unter der aufschiebenden Bedingung der Rückzahlung ihrer Verrechnungskonten. Trotz der erfolgten Rückerstattung weigerten sie sich, die...

Kündigung aus wichtigem Grunde

Ist die sofortige Arbeitsfreistellung eine notwendige Vorbedingung? Der Arbeitgeber kann die Kündigung aus wichtigem Grunde nur dann anwenden, wenn er unverzüglich disziplinarische Maßnahmen gegen den Arbeitnehmer einleitet.  In dem obigen Sachverhalt stellte...