Frankreichs Wachstumsmotor soll angekurbelt werden Zwei Wochen Streik im Herbst 2007 haben die Konsumfreudigkeit der Franzosen gedämpft. Die stark gestiegenen Lebenshaltungskosten bei nur mäßigen Lohnerhöhungen haben den lauten Ruf nach mehr Kaufkraft unterstützt. Die Regierung befindet sich im Zugzwang. Kurz vor Weihnachten wurde hierzu ein umfangreiches Maßnahmenpaket verabschiedet. Es bleibt abzuwarten, inwieweit diese Maßnahmen in 2008 zur Stärkung der Kaufkraft hier Weiterlesen...