Schlagwort Archiv: Mehrwertsteuer

0

Sanktionen bei Zahlungsüberschreitungen

Formalitäten und Konsequenzen Angabe der Zinshöhe und der Inkassopauschale Die Unternehmen müssen sowohl in ihren allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) als auch auf ihren Rechnungsformularen den Zinssatz für Zahlungsfristüberschreitungen und die Pauschalgebühr für Inkassokosten (pro Rechnungsbetrag), die gesetzlich auf 40 € festgelegt wurde, angeben. Der Zinssatz muss mindestens dem Dreifachen des gesetzlichen Zinssatzes (2013: 0,12%) entsprechen. Wenn kein Zinssatz angegeben wird, kommt hier Weiterlesen...
0

26. Juli 2013 – Tax Freedom Day

Keine Verschlechterung gegenüber dem Vorjahr Seit Jahren untersucht das Institut Molinari ab welchem Tag im Jahr ein französischer Arbeitnehmer im Durchschnitt ausreichend Geld verdient hat, um seine Steuern und Abgaben bezahlen zu können. Wie im Vorjahr fällt in 2013 dieser Tag wiederum genau auf den 26. Juli. Auf den ersten Blick etwas verwunderlich, wo doch allgemein die Steuerbelastung in Frankreich hier Weiterlesen...
0

Editorial – Leichter Optimismus angesagt?

Lieber Leser, zumindest der französische Präsident verbreitet ihn unentwegt. Seine Sommerferien, auf die er bis auf eine Woche verzichtete, benutzte er für Aufmunterungsreisen durch die französischen Provinzen: „Der Negativtrend ist definitiv gestoppt, es geht nicht mehr abwärts“ wurde den erstaunten Zuhörern eingehämmert. Tatsächlich, trotz vieler kritischer Stimmen und entsprechender Zahlen, gibt es erste leichte positive Anzeichen. Das statistische Amt („INSEE“) hier Weiterlesen...
x

Serie: Steuerliche Betriebsprüfung

Unser heutiges Thema behandelt einige ausgewählte Mehrwertsteuerfragen, die in der Praxis häufi g falsch behandelt werden und im Rahmen der steuerlichen Betriebsprüfung zu erheblichen Nachbelastungen einschließlich Steuerstrafen führen können. ...
0

Steuern in Frankreich

Die Ausführungen in der 4. Auflage dieser Publikation fassen die wesentlichen Neuerungen zusammen, die sich aus dem Jahressteuergesetz 2008 „Loi de Finances 2008“ und dem Nachtragshaushaltsgesetz 2007 „Loi de Finances Rectificative pour 2007“ ergeben. Die Steuerbroschüre richtet sich an alle, die sich einen ersten Überblick über die französische „Steuermaterie“ verschaffen möchten. Sie zeigt zusammenfassend die Vielzahl der Steuern und Abgaben, hier Weiterlesen...