Das kleine Zwischenhoch am französischen Konjunkturhimmel, gekennzeichnet durch die sich abzeichnende Rezessionsbeendigung im zweiten Quartal 2013, durch einen erstmaligen Stillstand in der seit zwei Jahren kontinuierlich steigenden Arbeitslosigkeit sowie durch eine bessere Stimmung bei den Industriellen, ist mit einem Schlag vom Tisch gefegt. Der französische Rechnungshof („Cour des Comptes“) sieht eine große Gefahr, dass das bereits mehrmals korrigierte Budgetdefizit von hier Weiterlesen...